Von: Sue Aufdenblatten

MS als Lebensprüfung

Die MS ist für mich eine „Prüfung“ die es zu bewältigen gilt. Für mich als ex Bergsteigerin manchmal eine schwierige Gipfelbesteigung (Schub). Das Sicherungsseil ist ein Stacheldraht: falle ich, werde ich verletzt und es bleiben Narben zurück.
Ich weiss nie, was auf dem nächsten Gipfel wartet? Die MS hat immer etwas Neues für mich bereit. Was kommt als nächstes? (der Tiger lauert.)
Viele Leute sind auf demselben Weg unterwegs, jeder auf seine Art. (Tourenläufer)
Und dennoch, ich geniesse die Natur noch intensiver!
…. Das Leben ist doch lebenswert! (Natur, Tiere, Berge und ..... Menschen welche mit mir unterwegs sind.)

MS-Welttag 2012, Interview im Walliser Boten