Um 8 Uhr fuhren wir, ca. 23 MS Betroffene mit Helferinnen und Helfer, mit dem Zug von Brig nach Morges am Genfersee.

Wir konnten bei super Wetter eine 2-stündige Fahrt geniessen.

Dann ging’s los, auf Rädern und zu Fuss durch den prachtvollen Blumen-Park in Morges. Was für eine Augenweide! Wir kamen kaum aus dem Staunen raus, so viele Tulpen in verschiedensten Farben, wunderschön gepflanzt und das bei super warmen Frühlingswetter! Bei einem kurzen Imbiss mit Bratwurst und Pommes Frittes genossen wir die Sonne und den Park.

Als dann, voller schönen Eindrücken und Erinnerungen eine zufriedene Gruppeden Heimweg antrat.

Morges 2009

Text und Bilde: Sue Aufdenblatten

Dia-Show